Sortieren nach Preis
         

Bewässern


Das Bewässerungssystem ist eine sehr gute Lösung wenn Sie es nicht schaffen, den Garten ausreichend zu versorgen. Gerade ein großer Garten fordert viel Wasser, da ist es nicht immer ganz einfach, dem gerecht zu werden. Vielleicht fahren Sie aber auch in den Urlaub oder müssen arbeiten. Es gibt viele Gründe, warum eine automatisierte Gartenbewässerung eine gute Wahl ist.


         

Praktische Helfer für Ihr Bewässerungssystem

Je nachdem, wie Sie sich Ihr Bewässerungssystem vorstellen, brauchen Sie natürlich auch einige praktische Helfer. Sehr beliebt ist unser Rasen-Sprinkler. Vielleicht kennen sie den Sprenger noch von früher. Er ist so konzipiert, dass der Rasen in allen Richtungen bewässert wird. Natürlich können Sie den Sprinkler auch auf das Blumenbeet stellen, denn immerhin brauchen auch die Blumen ausreichend Wasser. Wenn Sie den Gartenschlauch im Garten transportieren müssen, dann kann Ihnen der Multi-Griff helfen. Vorbei ist die Zeit, wo das Bewässerungssystem noch daraus bestand, den Gartenschlauch immer durch die gesamte Gegend zu tragen. Nun nutzen Sie einfach den Griff für mehrere Schläuche und sind deutlich schneller fertig. Ebenso praktisch ist auch der Schlauch-Boy für Ihr Bewässerungssystem. Auf diesem können Sie den Schlauch optimal verstauen.

Das praktische Bewässerungssystem zum Sparen

Ärgern Sie sich auch darüber, dass so viel Wasser beim Gießen immer daneben läuft und damit ja eigentlich verloren geht? Auch wenn Wasser eigentlich immer da ist, so möchten wir dennoch gerne sparen. Dabei kann der Spargießer helfen, der das Bewässerungssystem ergänzt. Er wird für die Bewässerung eingesetzt und sorgt dafür, dass das Wasser nicht verloren geht sondern genau dort ankommt, wo es auch hin soll. Dieses System hat sich über die Jahre auf dem Markt bewährt, ebenso wie die Bewässerungs-Eulen. Das Wasser läuft nicht mehr an den Pflanzen entlang herunter, es bilden sich keine Wasserflecken, beispielsweise auf dem Holz, und Sie profitieren von der Ersparnis. Auch die Pflanzen freuen sich, wenn das Wasser mit dem Zubehör genau dort ankommt, wo es hin soll – nämlich in die Erde. Mit wenig Investition kann Ihnen dieses Bewässerungssystem also durchaus eine große Hilfe bei der Gartenbewässerung und auch im Haus sein.

Noch mehr Zubehör für das Bewässerungssystem

Kennen Sie schon den Pumpsprüher? Einige Pflanzen sind ganz besonders empfindlich und mögen es gar nicht, wenn das Wasser direkt in die Erde geht. Stattdessen wollen sie es nur auf die Blätter haben. Das geht sehr gut mit der Pumpe, die das Wasser sanft verteilt. Unser Tipp für Sie: Der Rasensprinkler Sonnenblume ist ein echter Blickfang für Ihren Garten und eine optimale Wahl, wenn Sie Kinder haben. Aus der Blüte der Sonnenblume heraus kommt bei diesem Bewässerungssystem das Wasser und verteilt sich in alle Richtungen. Das ist nicht nur für den Rasen angenehm, sondern sorgt an heißen Tagen auch für eine lustige Abkühlung bei mutigen Kindern. Und: Ein sehr beliebtes System für die Gartenbewässerung ist auch der Teleskop-Rasensprenger. Dieses Bewässerungssystem können Sie in der Höhe anpassen und so den Wirkungsbereich ganz nach Ihren Wünschen verstellen. Sie sehen, es gibt wirklich viele verschiedene Lösungen für Ihren Garten.