Entsorgung und Umwelt

Rücknahme von Elektro-Altgeräten

Das Zeichen „durchgestrichene Mülltonne“ bedeutet: Elektro- und Elektronikgeräte dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie können Ihre Elektro-Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, die Geräte bei einer Annahmestelle des Rücknahmesystems „take-e-back“ abzugeben, dem sich auch die Walz Leben & Wohnen GmbH angeschlossen hat. Die nächstgelegene Annahmestelle finden Sie unter www.take-e-back.de.   

Bitte beachten Sie: Die Annahme von Altgeräten darf abgelehnt werden, wenn aufgrund einer Verunreinigung eine Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von Menschen besteht. Für die Löschung personenbezogener Daten haben Sie eigenverantwortlich Sorge zu tragen. Altbatterien und Altakkumulatoren (siehe auch „Rücknahme Batterien“), die nicht vom Altgerät umschlossen sind, sind vor der Abgabe bei der Annahmestelle von diesem zu trennen.

Rücknahme Batterien

Das Zeichen „durchgestrichene Mülltonne“ bedeutet: Sie sind als Verbraucher gesetzlich verpflichtet, Batterien nach Gebrauch zurückzugeben, z.B. bei öffentlichen Sammelstellen oder dort, wo derartige Batterien verkauft werden. Sie können alte Batterien auch unentgeltlich in haushaltsüblichen Mengen an uns zurück senden: Walz Leben & Wohnen GmbH, Retourenabteilung, 88336 Bad Waldsee. Schadstoffhaltige Batterien sind zusätzlich zur „durchgestrichenen Mülltonne“ mit dem chemischen Symbol Pb (= enthält Blei), Cd (= enthält Cadmium) oder Hg (= enthält Quecksilber) versehen.


Die ordnungsgemäße Entsorgung ermöglicht das Recycling wertvoller Rohstoffe und verhindert mögliche negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt!