Sortieren nach Preis
         

Bilderrahmen & Fotoalben


Auch wenn wir viele Fotos inzwischen nur noch digital besitzen: Nichts ersetzt den Anblick wunderschöner Aufnahmen in tollen Bilderrahmen. Mit unseren Produkten präsentieren Sie Ihre wichtigsten Fotos oder geliebte Zeichnungen in einer überzeugenden Form. Mit verschiedenen Hängungen und ein paar Gestaltungsideen wird so jede Zimmerwand zur individuellen Galerie. Wir verraten Ihnen hier, wie Sie Bilder rahmen und wirkungsvoll aufhängen.


         

Bilderrahmen für Ihre persönliche Galerie

Eine Hochzeit, ein schöner Moment, die Familienfeier: Es gibt zahllose Anlässe, bei denen tolle Fotos entstehen. Es wäre doch schade, würden die auf Ihrer Festplatte versauern oder in der Schublade verschwinden. Bilderrahmen sind die einfachste Möglichkeit, Ihre Liebsten immer um sich zu haben und die Wände ansprechend zu dekorieren. Mit verschiedenen Farben und dem gekonnten Einsatz von Passepartout und Hängung werden Ihre Zimmerwände zu einer persönlichen Galerie.

Bilder rahmen: Tipps und Tricks

Ganz gleich, welches Motiv in den Bilderrahmen kommt und aus welchem Holz dieser gemacht ist: Mit seiner Wirkung lässt sich wunderbar spielen. Ein Passepartout wirkt immer sehr künstlerisch und zieht den Betrachter näher ans Bild heran. Besonders harmonisch wirken diese Rahmungen bei Schwarz-Weiß-Bildern in einem Bilderrahmen in Schwarz. Kommt es Ihnen besonders auf das Motiv an, sind schmale Umrandungen ohne Passepartout die bessere Wahl. Einen besonderen Eindruck erzielen Sie, wenn die Rahmenfarbe die dominante Farbstimmung des Bildes aufgreift oder sogar die Nuance des Hauptmotivs fortsetzt. Auch bewusste Kontraste überzeugen, wenn Sie Farben wählen, die sich im Farbkreis gegenüberstehen. Achten Sie bei der Auswahl von Bilderrahmen und Motiv besonders auf die passende Größe, damit Sie bei gelungenen Fotos nichts wegschneiden müssen. Umgekehrt kann das Beschneiden manchem Bild mehr Ausdruck verleihen. Wollen Sie die Wirkung testen, legen Sie den Rahmen ohne Glas oder Abdeckung aufs Motiv und schieben Sie das Foto oder die Fotos solange hin und her, bis Sie zufrieden sind.

Bilderrahmen als Dekoelemente

Die Petersburger Hängung ist momentan die beliebteste Art, Bilderrahmen an der Wand zu inszenieren. Sie trägt ihren Namen nach der Art, wie die Zaren ihre Paläste mit Kunstwerken verzierten: Verschiedene Bilderrahmen in allen Größen und Formen wurden hier unordentlich und wie zufällig an einer Wand aufgehängt – und zwar immer in großer Zahl. Das wirkt vor allem dann harmonisch und gemütlich, wenn Sie bei der Rahmenfarbe stets die gleiche wählen. Mit unseren Bilderrahmen-Sets können Sie diese Hängung ganz einfach umsetzen. Achten Sie lediglich darauf, dass die Abstände zwischen den Bildern nicht zu groß, aber niemals gleich sind. Und dann hängen Sie auf, was und wie es Ihnen gefällt. Wenn Sie es ruhiger mögen, bieten Ihnen unsere Bilderrahmen auch die Möglichkeit, mehrere Motive als Mosaik mit klaren Kanten anzuordnen. Dazu wählen Sie entweder Rahmenmodelle, die mehrere Fotos aufnehmen können und als Collage an die Wand kommen oder Sie nutzen die Sets für Ihre eigenen geometrischen Ideen. Besonders große Bilder oder herausragende Fotos sollten natürlich einen Ehrenplatz bekommen und für sich hängen. Dann ist nur das Verhältnis von Wandgröße zum Rahmen wichtig. Spielen Sie mit all diesen Möglichkeiten, wenn Sie Bilderrahmen kaufen – in Ihrem Onlineshop von Die moderne Hausfrau!