Jetzt 5 € Gutschein sichern* - Vorteilscode: SPAREN5

Einlösebedingungen

*Ihr 5 € Gutschein ist nur einmalig gültig ab 39 € Mindesteinkaufswert bei einer Bestellung bis zum 23.06.2024. Keine Barauszahlung. Die Aktion ist nicht übertragbar und kann nicht in Verbindung mit anderen Aktionen oder bei Kooperationspartnern eingelöst werden. Der Vorteilscode muss bei der Bestellung angegeben werden. Bei Unterschreitung des Mindesteinkaufswertes durch Widerruf behalten wir uns das Recht vor, den Gutschein zu stornieren. Der Wert von nicht zurückgesendeten Waren ist in diesem Fall in voller Höhe zu bezahlen. Der Gutschein kann nicht auf bereits getätigte Bestellungen gewährt werden. Geschenk-Gutscheine, Bücher sowie Zeitschriften sind von der Aktion ausgenommen.

logo

Teppiche

79 Artikel
Sortieren nach

Sie haben 40 von 79 Artikeln gesehen

Kaufberatung - Teppiche

Welche Teppichformen gibt es?

Ob Kurzflor-, Hochflor- oder Langflor-Teppich: Teppiche gibt es in großer Vielfalt, die sich in verschiedene Arten oder Formen einteilen lassen. Die beiden beliebtesten Teppicharten sind Läufer und Hochflor-Teppiche, die in verschiedenen Größen, Formen und Mustern erhältlich sind.

Als strapazierfähige Heimtextilien sind Läufer an typischen Laufzonen zu finden. Hierzu gehören Flure und Dielen, Eingangsbereiche und Wohnräume. Sie bestehen meistens aus Polyamid oder Polypropylen, das wenig Schmutz oder Feuchtigkeit aufnimmt und dadurch sehr pflegeleicht ist. Einige Modelle können Sie sogar in die Waschmaschine und den Trockner geben. Außerdem sind sie trittschalldämpfend, was gerade in viel genutzten Laufzonen von Vorteil ist.

Zwar können Hochflor-Teppiche ebenfalls als Trittschallschutz dienen, doch sorgen sie in erster Linie für eine gemütliche Atmosphäre und laden Kinder zum Spielen und die Erwachsenen zum Wohlfühlen ein. Deshalb sind sie häufig im Wohn-, Schlaf- und Kinderzimmer zu finden. Schmutz und Staub entfernen Sie hier am besten mit einem Staubsauger.

Darüber hinaus gibt es noch weitere Teppicharten wie zum Beispiel Kinderteppiche, die aus besonders strapazierfähigen und schmutz-unempfindlichen Materialien bestehen. Außerdem bieten sie eine gute Trittschalldämmung und dienen als wärmender Untergrund für die darauf spielenden Kinder. Ein Klassiker unter den Heimtextilien ist der Orientteppich, der früher handgewebt bzw. geknüpft wurde und mit seinen farbenprächtigen traditionellen Mustern für Aufsehen sorgte. Kein Muster, dafür eine besonders flauschige Struktur sind das Kennzeichen von Fellteppichen, die je nach Größe als Langflor-Bettvorleger, Wärmespender für die Füße oder Sesselüberwurf dienen können. sorgen für ein behagliches Ambiente und sind sowohl aus Echtfell als auch aus Kunstfell erhältlich.

Für Balkon, Garten und Terrasse gibt es spezielle Outdoor-Teppiche, die witterungsbeständig und pflegeleicht sind.