Jetzt 5 € Gutschein sichern* - Vorteilscode: SPAREN5

Einlösebedingungen

*Ihr 5 € Gutschein ist nur einmalig gültig ab 39 € Mindesteinkaufswert bei einer Bestellung bis zum 23.06.2024. Keine Barauszahlung. Die Aktion ist nicht übertragbar und kann nicht in Verbindung mit anderen Aktionen oder bei Kooperationspartnern eingelöst werden. Der Vorteilscode muss bei der Bestellung angegeben werden. Bei Unterschreitung des Mindesteinkaufswertes durch Widerruf behalten wir uns das Recht vor, den Gutschein zu stornieren. Der Wert von nicht zurückgesendeten Waren ist in diesem Fall in voller Höhe zu bezahlen. Der Gutschein kann nicht auf bereits getätigte Bestellungen gewährt werden. Geschenk-Gutscheine, Bücher sowie Zeitschriften sind von der Aktion ausgenommen.

logo

Wäscheständer

14 Artikel
Sortieren nach

Kaufberatung - Wäscheständer

Welche Arten/Formen von Wäscheständern gibt es?

Wäscheständer gibt es von bekannten Marken wie Leifheit, Wenko oder Genialo in sehr verschiedenen Formen, die sich vor allem in ihrer Größe und ihrer Befestigung unterscheiden. Jede Form hat ihre eigenen Vorteile, sodass für jeden Bedarf und verfügbaren Platz das passende Modell vorhanden ist.

Die meisten Wäscheständer sind Standtrockner, das heißt, sie werden beim Trocknen auf den Boden gestellt. Einfache Standtrockner sind in verschiedenen Größen erhältlich. Sie wiegen wenig und benötigen nur wenig Platz, sind also gut für kleine Wohnungen oder den Balkon geeignet. Bis zu zwei Waschladungen Wäsche können Sie auf dem sogenannten Flügelständer trocknen. Auf den schräg ausklappbaren Seitenflügeln finden sogar längere Wäschestücke wie Handtücher oder Hosen Platz. Der Flügelständer hat einen festen Stand, sofern beide Seiten gleichmäßig mit Wäsche bestückt sind.

Auch Turmtrockner bieten viel Platz zum Trocknen, indem sie mehrere Ebenen nutzen. Das hat den Vorteil, dass der Wäscheständer selbst wenig Fläche in Anspruch nimmt - ideal für kleinere Wohnungen mit begrenztem Platzangebot, aber viel Wäsche. Maximal flexibel ist der Teleskop-Wäschetrockner, ein ausziehbarer Ständer, auf den - je nach Modell - bis zu drei Wäscheladungen Platz finden. Praktisch: Ist nur wenig Wäsche da, können Sie den Ständer nach Bedarf verkleinern, sodass er nicht unnötig viel Platz beansprucht.

Eine praktische Alternative für kleine Haushalte ist der Badewannen-Wäschetrockner. Er lässt sich einfach über der Badewanne platzieren, wobei Sie die Breite individuell einstellen können. Damit die Wäsche nicht muffig zu riechen beginnt, sollten Sie das Badezimmer stets gut belüften. Nicht zum Hinstellen, sondern zum Aufhängen sind Varianten wie der Wand-, Heizkörper- und Balkon-Wäschetrockner. Sie benötigen (aber bieten auch) wenig Platz und sind vor allem für kleinere oder einzelne mittelgroße Wäschestücke geeignet. Eine weitere Variante ist die Wäschespinne, die sowohl als kleineres Modell für die Wand als auch als größeres Modell für den Garten erhältlich ist.