Leider ist Ihr Browser veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Hotline (07524) 703 3000

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog bestellen Direkt bestellen
Menü

Sie haben noch keinen Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €

Silikon- & 3D-Backformen

(49 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste
Mehr anzeigen

Zuletzt angesehene Artikel

Silikonbackform - die moderne Art zu backen

Silikonbackformen stellen die moderne Alternative zu Springformen und anderen herkömmlichen Backformen aus Metall dar. Sie sind unter anderem in Kastenform erhältlich, ebenso aber auch passend für Gugelhupf und Muffins oder als runde Form. Das Material Silikon ist hitzebeständig bis zu 270 Grad Celsius; bei jeder einzelnen Form sind allerdings die individuellen Herstellerangaben zur Hitzebeständigkeit zu beachten. Das Einfetten der Backform gehört der Vergangenheit an, weil das Material aufgrund seiner feinporigen Struktur Antihaft-Eigenschaften besitzt. Zusätzliches, unnötiges Einfetten muss jedoch unbedingt unterlassen werden, sonst wird die Antihaftwirkung zunichtegemacht.

Varianten und Einsatzmöglichkeiten

Silikonformen können nicht nur zum Backen verwendet werden, sondern auch zur Herstellung von Pralinen. Diese können nach Aushärtung sehr einfach aus der Silikonform herausgedrückt werden. In einer Kasten-Silikonbackform lassen sich außerdem herzhafte Gerichte wie Pasteten zubereiten.

Silikonbackformen erhalten Sie unter anderem in folgenden Varianten:

  • Kastenform
  • Springform
  • Biskuitrollenmatte
  • Osterlamm-Form
  • und viele mehr

Schauen Sie sich unser aktuelles Sortiment an und entdecken Sie Ihre Favoriten!

Tipps für die Verwendung und Pflege

Nach dem Kauf und vor dem ersten Einsatz sollten Sie die Silikonbackform für vier Stunden bei 200 Grad Celsius im Ofen ""ausbrennen"". Dabei werden restliche Dämpfe und Gerüche beseitigt, sodass sie nicht auf den Kuchen übergehen können. Anschließend sollten Sie Ofen und Küche lüften.

Um nach der Zubereitung den fertigen Kuchen einfach aus der Form lösen zu können, sollten Sie vor Einfüllen des Teigs die Silikonbackform mit Wasser und etwas Spülmittel waschen und mit klarem Wasser nachspülen, ohne sie anschließend ganz zu trocknen. Den fertig gebackenen Kuchen lösen Sie erst dann aus der Form, wenn er komplett erkaltet ist. Da eine Silikonbackform flexibel biegbar ist, lässt sich ein Kuchen mit wenigen einfachen Handgriffen daraus lösen. Bitte achten Sie darauf, keine spitzen oder scharfen Gegenstände wie Messer zu benutzen, um den Kuchen aus der Form herauszubekommen, damit Sie die Oberfläche der Silikonbackform nicht beschädigen.

Sie können Silikonbackformen unkompliziert in der Spülmaschine reinigen. Wegen der Biegsamkeit des Materials lassen sie sich zudem platzsparend verstauen, denn die Formen büßen auch dann ihre ursprüngliche Gestalt nicht ein, wenn sie zusammengedrückt aufbewahrt werden.

Diese Website setzt Cookies auf Ihrem Endgerät. Erfahren Sie mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhalten Sie auch Informationen darüber, wie Sie die Cookie-Einstellungen ändern können. Wenn Sie fortfahren oder auf "Akzeptieren" klicken, willigen Sie in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.